Neueste Themen
» Viagra????
Do 11 Jun 2015 - 12:15 von klingelblume

» Mal schauen ob einer lacht
Mo 11 Mai 2015 - 13:20 von Jana Gleichmann

» Woher kommst du?
Mi 6 Mai 2015 - 11:29 von Jana Gleichmann

» Neue Dienstordnung
Di 5 Mai 2015 - 10:11 von Jana Gleichmann

» Zur Abwechslung
Do 23 Apr 2015 - 8:05 von bgraf01

» Plattform
Di 31 März 2015 - 18:55 von Jana Gleichmann

» Witz
Mo 16 März 2015 - 11:49 von klingelblume

» Lustig und Informativ
Di 10 März 2015 - 12:45 von Admin

Forenbegriffe
Code:
Ein Quelltext, interessant für Programmierer
Spoiler:
Text muss aufgeklappt werden
Bild hosten:
Bild vom Rechner hochladen
Link einfügen:
Eine Webadresse wie www.google.de einfügen
Flash:
Animierte Anwendungen
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Mal schauen ob einer lacht

Nach unten

Mal schauen ob einer lacht

Beitrag von Jana Gleichmann am Mo 11 Mai 2015 - 13:20

Bürowitze: Kennen Sie den schon?

Burkhard Heidenberger schrieb zum Thema „Büroorganisation“:

Der Büroalltag ist häufig geprägt von Stress und Hektik. Umso wichtiger ist es in solchen Situationen, dass der Humor nicht zu kurz kommt. Denn Humor fördert nicht nur das Betriebsklima, sondern ist auch sehr effektiv wenn es darum geht, einer Stresssituation die Luft zu nehmen – und wenn es nur für ein paar Minuten ist.

Witze haben diese Wirkung. Ein Witz – gut erzählt – mit dem es gelingt, ein Lächeln oder gar ein Lachen den Mitarbeitern und Kollegen zu entlocken, kann eine hektische oder auch konfliktreiche Situation sofort entspannen.

Deshalb habe ich heute ein paar Bürowitze. Vielleicht kennen Sie den ein oder anderen schon?

Der Angestellte zum Vorgesetzten: „Sie haben mir doch mehr Gehalt versprochen, wenn Sie mit mir zufrieden sind.“
„Stimmt”, antwortet der Chef, „Aber wie kann ich mit jemandem zufrieden sein, der mehr Geld möchte!”
Der Chef zum faulen Mitarbeiter: „Heute will ich mal Geschäft und Vergnügen miteinander verbinden. Sie sind entlassen.”
Am Schwarzen Brett im Büro beschwert sich die Firmenleitung:
„Wir möchten erreichen, dass auch der letzte Mitarbeiter beim Läuten an seinem Arbeitsplatz ist!
Schreibt einer mit Kugelschreiber darunter: „Dann lasst doch denjenigen läuten, der zuletzt kommt!”
Fragt der Besucher den Vorgesetzten: „Wie viele Leute arbeiten hier eigentlich?”
„Ich schätze, so etwa die Hälfte!”
„Ihre Art, mir zu antworten und sich nicht einschüchtern zu lassen, ist mutig!“, sagt der Chef zum Angestellten. „Sie sind couragiert, Sie sind offen, Sie sind ehrlich. Sie sind entlassen!”
„Herr Müller, Sie sind unser bestes Pferd im Stall.”
„Wirklich?” „Ja, Sie machen den meisten Mist!”
Angestellter zum Chef:
„Entweder ich bekomme jetzt eine Gehaltserhöhung oder ich nehme die Stelle als Prüfer beim Finanzamt an.”
„Chef, mein Gehalt steht in keinem Verhältnis zu meinen Leistungen!”
„Das stimmt, aber wir können Sie doch nicht verhungern lassen.”
Wissen Sie, was Meinungsaustausch ist?
Wenn Sie mit Ihrer Meinung zum Chef gehen und mit seiner Meinung zurückkommen.
Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Und zum Abschluss noch ein paar Floskeln, die man immer wieder in der Korrespondenz liest, und deren wirkliche Bedeutung:

Bitte teilen Sie uns Näheres mit.
Bedeutung: Können Sie uns bitte sagen, was Sie überhaupt genau wollen?
Der Vorgang ist in Bearbeitung.
Bedeutung: Sobald wir Ihre Unterlagen finden, kümmern wir uns darum.
Der Vorgang ruht.
Bedeutung: Wir finden Ihre Unterlagen nicht.
Wir gehen der Sache nach.
Bedeutung: Wir haben noch nie davon gehört.
Zur Kenntnisnahme.
Bedeutung: Es wird Sie nicht interessieren, aber wenn etwas schiefgeht, haben Sie Mitschuld, weil Sie darüber informiert waren.
avatar
Jana Gleichmann

Anzahl der Beiträge : 38
Punkte : 0
Anmeldedatum : 30.03.15
Ort : Stralsund

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten